E-Mobility

Wir bei Hauser möchten „sauber“ vorankommen und die Umwelt so wenig wie möglich belasten. Dieses Denken ist Teil unserer DNA, die uns in unserem täglichen Handeln leitet. Wie wir das schaffen? Das verrät Rainer Banholzer mit Einblicken in den Hauser-Alltag.

 


Unsere Massivbaufamilie hat sich schon frühzeitig dazu entschieden, unsere Umwelt zu schützen und einen Beitrag für eine nachhaltige Zukunft zu leisten.

Wie das in unserem Firmenalltag aussieht? Zum einen setzen wir bewusst auf E- und Hybridautos, und auch unser Fuhrpark entspricht dem neusten Abgasstandard. Dadurch können der Schadstoffausstoß und die Belastung durch Feinstaub deutlich reduziert werden. Außerdem verwenden wir in unseren Gerätschaften wie Rasenmähern, Motorgeräten und Kleingeräten nur Biokraftstoff.

Teilweise können unsere Elektroautos mit unserem eigen produzierten Strom bewegt werden. Den gewinnen wir mit unsere Photovoltaikanlagen auf unseren Musterhäusern. Die überschüssige Energie reicht aus, um mit unserem BMW i3 eine Strecke von 30.000 Kilometern zurückzulegen!

Diese Vorteile spornen uns an, unseren Weg weiter in Richtung autarker Stromversorgung zu gehen. Unter anderem planen wir deshalb den Verbau von Solarziegeln auf unserem Musterhaus „Jubiläum“. Sie werden unauffällig ins Dach integriert werden, ohne den optischen Eindruck zu stören.

Sie haben eine Frage?

Wir sind für sie da.

kontakt aufnehmen


Noch mehr echte Geschichten.

Herzensprojekt NaturPARK

Was steckt hinter unserem NaturPARK? Wie entstand die Idee? Und welche Rolle spielt er heute für Tiere und…

weiterlesen

Massiv bauen und die CO2-Bilanz verbessern

Unsere Bauweise ist einzigartig. Denn wir kombinieren die Vorteile des Massivbaus mit den Stärken des…

weiterlesen
Loading...